x
x

Was ist MBSR?


Mindfulness-Based Stress Reduction / Stressbewältigung durch Achtsamkeit


Der MBSR-Kurs ist ein effektives Trainingsprogramm, das uns helfen kann, Stress in unterschiedlichen Lebenssituationen besser zu bewältigen. 

Das Programm wurde im Jahr 1979 von dem Molekularbiologen Prof. Jon Kabat-Zinn (PhD) an der Stress Reduction Clinic der Medical School der Universität von Massachusetts entwickelt. 


Zahlreiche internationale Studien belegen die gesundheitsfördernde und stressreduzierende Wirkung von MBSR. Insgesamt wird die Lebensqualität der Teilnehmer gesteigert. 


Der Kurs wird im Rahmen eines systematischen 8-wöchigen Programms durchgeführt. Dieses setzt sich aus 8 Gruppensitzungen und einem gesonderten Übungstag, dem „Tag der Achtsamkeit“, zusammen.

Neben diesen 9 Kurseinheiten sind selbständige Übungen von täglich 45 Minuten vorgesehen - es sind also auch  Eigeninitiative und Einsatz der Teilnehmenden gefragt.


Auch wenn in dem MBSR-Kurs Übungen aus verschiedenen Traditionen (Vipassana, Zazen, Yoga) in abgewandelter Form praktiziert werden, so sind diese Übungen in der Vermittlung der Achtsamkeit frei von religiösem Gedankengut und Ritual.



Ein wichtiger Hinweis: 

Ein MBSR-Kurs ist keine medizinische oder psychotherapeutische Behandlung und sollte auch nicht als Alternative für eine solche Behandlung gesehen werden. Er kann allerdings eine sinnvolle Ergänzung sein.

x